Google hat die Hotel Ads erweitert und bietet das Feature nun auch für mehr Kunden in den USA an. Zudem wird der Hotel Finder noch in dieser Woche als eigenständige Suchseite abgeschaltet — in Zukunft können urlaubssuchende Kunden die beworbenen Hotels direkt in den Suchergebnissen finden. Auch ohne explizite Spezialsuche können Hotels nach Ort, Preis pro Nacht, Hotelsternen und Nutzer-Bewertungen angezeigt und gefiltert werden. Zu den neuen Filtern gehören unter anderem: WiFi, Parkverfügbarkeit, Frühstück und Pools.

Google bietet das Feature zwar derzeit nur in den USA an, plant aber bereits eine Erweiterung auf 24 weitere Länder bis zum Ende des Jahres 2015.

So sehen Hotel Ads aus:

Google Hotel Ads am Beispiel Hilton