Das US-Unternehmen comScore untersucht Monat für Monat die Veränderungen des Marktanteils für diverse Suchmaschinen. Dabei werden sowohl relative als auch absolute Zahlen veröffentlicht.

Neuen Zahlen des Unternehmens zufolge konnte Google im Vergleich zum Vormonat einen leichten Anstieg um 0,3% auf 67% verbuchen. Auch Bing konnte sich in den USA um 0,2% auf nun 16,5% Marktanteil verbessern. Leichte Verluste stehen bei Yahoo (-0,1%), Ask.com (-0,2%) und AOL (-0,1%) zu Buche.

In absoluten Zahlen gesehen haben alle großen Suchmaschinen gewonnen: Google beantwortete im Januar 13,1 Milliarden Anfragen (+11%). Nach wie vor weit abgeschlagen liegen Bing (3,2 Milliarden / +12%) und Yahoo (2,3 Milliarden / +9%).

→ Mehr Infos zum Thema bei comScore