Der Siegeszug der Smartphones ist nach wie vor ungebrochen. Mobile Internetnutzung wird durch diverse Applikationen und bessere Geräte immer interessanter — auch für AdWords-Werbetreibende, die unterwegs ihren Account überprüfen möchten um so immer auf dem Laufenden zu bleiben.

Google hat die Zeichen der Zeit natürlich längst erkannt und bietet nun US-AdWords-Nutzern, die über ein iPhone oder Palm Pre verfügen (oder ein anderes Smartphone mit Android-basiertes Betriebssystem), ein neues Interface für den mobilen Zugriff auf die wichtigsten AdWords-Statistiken:

adwords-for-mobile

Das neue Interface speziell für Smartphones ist über http://adwords.google.com/dashboard/Dashboard erreichbar. Zuvor sollte man sich über die normale „Desktop-Version“ von AdWords einloggen und die Statistiken / Teile des Accounts auswählen, die man mobil nutzen möchte. Das neue „AdWords for Mobile“ bietet nämlich keinen Komplettzugang zu AdWords, sondern bietet — neben Statistiken — nur kleinere Editier-Funktionen für Keywords und Kampagnen an.

Wie bei neuen Google-Produkten üblich ist auch AdWords für Smartphones zunächst nur für ausgewählte US-Werbetreibende verfügbar. Eine Version für deutsche AdWords-Kunden wird aber in den nächsten Wochen nachgereicht… so steht es zumindest im offiziellen AdWords-Blog Inside AdWords.