Google hat in den USA eine neue Version von Google Play Music angekündigt. In einer kostenlosen Version von Play Music können Nutzer nun ebenfalls auf das Streamingangebot zurückgreifen. Das ganze wird mit Werbung finanziert.
Unter dem Motto „Music for everything you do“ startet der Service. Die Neuerung dürfte eine Antwort auf den bald startenden Dienst „Apple Music“ sein.

Nutzer der kostenpflichtigen Version von Google erhalten weiterhin einige Vorteile. Weiterhin ist die Offline Nutzung nur mit einem kostenpflichtigen Account möglich.
Sowohl Nutzer eines kostenlosen als auch kostenpflichtigen Kontos können bis zu 50.000 Songs selbst hochladen. Diese lassen sich dann auch offline Speichern. Der Zugriff auf die rund 30 Millionen Songs ist aber kostenlos nur per Stream und Werbung möglich.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Play Music All Access kostet in Deutschland 9,99 €/Monat. In der Anfangsphase hat Google den Dienst für 7,99€/Monat angeboten. Wann ob ob das Feature nach Deutschland kommt, ist unbekannt.
Auch ist bisher unklar, wie oft eine solche Werbung erscheint — über AdWords-Möglichkeiten zur Werbeschalutng bei Google Music werden wir Sie auf dem Laufenden halten, sobald neue Informationen vorliegen. Zum jetzigen Zeitpunkt hüllt sich Google diesbezüglich in Schweigen.