Vor einigen Monaten hat die Android-App von Google Analytics ein völlig neues Design mit größerem Funktionsumfang erhalten, das sich sehr bewährt hat und vor allem von Webmastern mehrmals täglich verwendet werden dürfte. Jetzt bringen die Entwickler das erste große Update, mit dem die App noch besser, schneller und auch übersichtlicher werden soll.

Google Analytics ist ein unglaublich starkes Werkzeug zum Messen des eigenen Traffics und zur schnellen Auswertung von Daten über einen langen Zeitraum oder auch zur Anzeige von Live-Daten über die aktuellen Besucher der eigenen Webseite. Mit der Android-App hat man all diese Daten stets bei sich in der Hosentasche und die App ist für viele Admins und Webmaster ein Must-Have.

Die auffälligste Änderung der neuen Version ist, dass diese nun endlich auch im Landscape-Modus verwendet kann. Zwar werden auch hier keine zwei Statistiken direkt nebeneinander angezeigt, dafür bekommen die Diagramme aber mehr Platz und sind so deutlich einfacher auszuwerten als bisher. Auch das Scrollen soll verbessert worden sein und soll nun weicher und schneller vonstatten gehen.

Zudem wurde die Geschwindigkeit der gesamten App optimiert, sodass diese jetzt schneller startet als bisher und auch die einzelnen Berichte schneller laden. Zuguterletzt wurden Bugs behoben, durch die manche Nutzer immer wieder ausgeloggt wurden oder sich nicht einloggen konnten und bei der Anzeige von Statistiken zu mobilen Apps heißt es nun „Screen Views“ statt „Page Views“.

Das Update wird seit ein paar Tagen über den Play Store ausgerollt und sollte in Kürze bei allen Nutzern angekommen sein. Wer das Update noch nicht erhalten18 hat, kann sich die App auch direkt bei APK Mirror herunterladen und direkt über die bestehende App drüber installieren. Die App scheint sich bei Webmastern großer Beliebtheit zu erfreuen, denn mittlerweile ist sie im Play Store schon auf eine Installationsbasis von 1 bis 5 Millionen Nutzer gekommen.