Mit der Beta-Version des englischen YouTube Video Targeting Tool (YVTT) können AdWords-Kunden bequem und schnell Werbung auf YouTube schalten. Neben der Suche nach Keywords unterstützt das YVTT auch das Schalten von Anzeigen nach Zielgruppen.

In diesem Tutorial beschreibe ich eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für das YVTT:

1. Auf http://www.google.com/videotargeting mit dem Google-Account anmelden.

2. Zunächst sollten die grundlegenden Einstellungen vorgenommen werden, z.B. die geografische Ausrichtung und das Werbeformat:

yvtt1

3. Wie schon erwähnt können YouTube-Videos nicht nur nach Keywords, sondern auch nach Zielgruppe gefiltert werden. In diesem Beispiel habe ich mich für Männer zwischen 18 und 34 entschieden, die sich für Autos, Hardware und Software interessieren. Die Ergebnisse können neben der Anzahl der Video-Aufrufe pro Tag auch nach Relevanz sortiert werden:

yvtt2

4. Die nun angezeigten Videos entsprechen den Einstellungen und Vorgaben, die gemacht wurden. Um nur bestimmte Video auszuwählen, reicht ein Klick auf „Add to media plan“. Um alle Videos hinzuzufügen, klickt man auf „Add all to media plan“.

5. Nachdem die gewünschten Videos ausgewählt wurden, kann man sich diese unter „Go to current media plan“ anzeigen lassen.

6. Oben rechts sieht man nun die maximalen Impressionen, die die ausgewählten Videos am Tag erreichen können. Wichtig: Wie oft die eigenen Anzeigen geschaltet werden, hängt vom Tagesbudget der AdWords-Kampagne ab!

yvtt3

7. Jetzt sind wir am Ziel: Ein Klick auf „Save… To AdWords“ speichert die ausgewählten Videos in eine bestehende oder neue eingerichtete Kampage.