Googles Designer sind bekannt dafür, unzählige Oberflächen und Stile auszuprobieren, und stiften dadurch immer wieder mal Verwirrung. Dass dann tatsächlich Oberflächen aktualisiert und für alle Nutzer geändert werden, kommt hingegen deutlich seltener vor. Jetzt ist es mal wieder soweit, und die Oberfläche der mobile Websuche erstrahlt in neuem Glanz. In den Neuerungen setzt man auf abgerundete Ecken und leicht veränderte Farben.

Mit der Einführung des Material Design vor einigen Jahren musste plötzlich alles in Karten verpackt werden, die zwar trotz flacher Darstellung über einen räumlichen Effekt verfügen, aber ansonsten vollkommen eckig waren. Mittlerweile scheint man bei Google diese Ecken wieder Leid zu sein, denn nach und nach werden immer mehr Oberfläche auf abgerundete Ecken umgestellt.

Seit wenigen Tagen wird ein aktualisiertes Design für die mobile Websuche ausgerollt, die sich in einigen Details von der vorherigen Version unterscheidet. Nun sind alle Boxen abgerundet und es sind keine Ecken mehr zu sehen. Sowohl die Suchleiste als auch die Navigation unter der Suchleiste sowie die einzelnen Karten mit den Ergebnissen sind nun abgerundet. Die Abrundung ist dabei deutlich größer als in vorangegangen Tests.

Außerdem setzt man nun wieder rein auf den Schatten rund um die einzelnen Elemente, um diese vom Hintergrund abzugrenzen. Dieser ist jetzt wieder komplett weiß und damit deutlich freundlicher als bisher. Bis vor wenigen Tagen war der Hintergrund noch in hellgrau gehalten und sollte die Karten besser zur Geltung bringen. Schön war es nicht, aber es hat gut funktioniert. Auch an der Farbe der Links zu den Webseiten hat man gearbeitet: Das Blau von noch nicht besuchten Webseiten ist nun etwas heller als bisher und passt sich damit ebenfalls dem etwas helleren Erscheinungsbild an.

Interessanterweise ist das Design derzeit nur in der mobilen Version der Websuche sowie der Bildersuche zu sehen. Ruft man dagegen den News-Tab auf, ist das Design plötzlich wieder eckig, der Hintergrund ist wieder grau und die Farben der Links sind wieder in einem dunkleren Blau gehalten. Offenbar wird dieses Design also nach und nach für die einzelnen Angebote ausgerollt und ist keine globale Änderung der Suchergebnisse.