Produktmanager Ayush Agarwal hat im AdWords-Blog eine Neuerung für lokale Standorterweiterungen (location extensions) bekannt gegeben. In mobilen Suchergebnissen werden seit wenigen Tagen bis zu vier „Nearby Businesses“ angezeigt, die durch entsprechende Suchanfragen wie „nearby auto repair“ (siehe Screenshot) ausgelöst werden können. Die neuen lokalen Anzeigen werden selbstverständlich nur dann eingeblendet, wenn der AdWords-Kunde entsprechende lokale Standorterweiterungen aktiviert hat und Google über mehrere Firmenadressen Bescheid weiß.

Screenshot: Neuerung für lokale Standorterweiterungen

gr

Eigenen Informationen von Google Trends zufolge hat sich die Anzahl der „Umgebungssuchen“ in den vergangenen zwölf Monaten verdoppelt. 80% der so klassifizierte Suchanfragen durch Google-Nutzer werden von Mobilgeräten aus durchgeführt. Vier von fünf Nutzern gaben an, dass Anzeigen auf ihre Stadt / ihre Umgebung zugeschnitten sein sollten.

→ Mehr Infos zum Thema bei Inside AdWords EN