Auf Mobilgeräten mit vollwertigem Internetbrowser werden künftig auch mobile Ad Sitelinks erscheinen, berichtet Gordon Zhu in der englischen Ausgabe von Inside AdWords.

Diese funktionieren auf die gleiche Art und Weise wie Desktop Ad Sitelinks und wurden von Google bereits weltweit eingeführt. Der Unterschied besteht derzeit noch darin, dass mobile Ad Sitelinks höchstens zweizeilig angezeigt werden, mit je einem Sitelink pro Zeile.

mobile_ad_sitelinks

→ Mehr Infos zu mobilen Sitelinks bei Inside AdWords