Matt Cutts geht im neuesten Video des WebmasterHelp-Channels bei YouTube auf das Thema Widget- und Infografik-Links ein. Sollten die Betreiber/Ersteller Backlinks mit dem nofollow-Attribut versehen?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


(YouTube-Direktlink)

Wie erwartet bittet Matt Cutts darum, eingebettete Links in Widgets oder Infografiken mit dem nofollow-Attribut zu versehen. Darüber hinaus sollten Links immer zur Quelle zeigen und nicht der Seite eines Drittanbieters. Matt zufolge bauen viele Nutzer Widgets ohne großes Nachdenken via Copy-and-paste in die eigene Seite ein und sind sich oft nicht im Klaren darüber, dass sie damit eine Webseite verlinken. Links in Footer- oder Sidebar-Widgets sind Matt zufolge ohnehin nicht so wertvoll wie Links, die im eigentlichen Kontext der Webseite auftauchen.