Google hat heute mit „Google My Business“ eine zentrale Anlaufstelle für alle Belange lokal-tätiger Unternehmen an den Start gebracht. Im Mittelpunkt seht dabei die Kombination der Google+ Local-Seite und Google Places — durch „Google My Business“ wird die bestehenden Doppelstruktur aufgelöst. Betreiber können künftig ihre Angelegenheiten auf einer zentralen Benutzeroberfläche regeln.


(YouTube-Direktlink)

Neu ist auch die vollständige Integration von Google+-Features. Unternehmen können Posts veröffentlichen, Medien hochladen und z.B. Hangouts mit Followern starten. „Google My Business“ ist auch als Android-App verfügbar; eine iOS-Version soll in Kürze folgen.

→ Mehr Informationen direkt bei Google My Business