Über die Feiertage und den Jahreswechsel war es ziemlich ruhig, was Neuigkeiten bezüglich Google AdWords betrifft. Damit ist es jetzt vorbei: Wie mehrere US-amerikansiche Blogs berichten, hat gestern ein Beta-Test von Google AdWords begonnen, bei denen Anzeigen um ein Kontaktformular erweitert wurden.

Die Bloggerin Amber von ppchero.com hat bereits einen Screenshot vom Beta-Test veröffentlicht:

adwords-kontaktformular
(Leider nicht in höherer Auflösung verfügbar…)

Das in die AdWords-Anzeige integrierte Kontaktformular lässt sich mit einer „Plus-Box“ aufklappen. Der Werbetreibende kann das Formular um bis zu 3 Fragen erweitern. Der Suchende nimmt seine Eingaben vor und sollte dann innerhalb von 24 Stunden telefonisch kontaktiert werden. Laut Amber erscheint die „Plus-Box“ nur dann, wenn die Anzeige des Werbetreibenden die Top-Position bei Google besitzt.

Der Sinn des Kontaktformulars ist es also, Suchenden die Möglichkeit zu geben sich von einem Unternehmen direkt zurückrufen zu lassen. Dazu muss natürlich eine Telefonnummer eingegeben werden.

Eine offizielle Ankündigung des Beta-Tests von Google gibt es bisher nicht. Ob und wann der Beta-Test auch für AdWords-Kunden aus Deutschland ermöglicht wird, lässt sich zum jetzigen Zeitpunkt leider auch noch nicht sagen.