In einer kurzen Mitteilung im englischen Inside AdWords-Blog hat das Google-Team eine Algorithmus-Änderung bekannt gegeben, die ab sofort und weltweit eingesetzt wird: Im Traffic Estimator, Keyword Tool und Keyword-Tab werden die Traffic-Schätzungen zu Keywords genauer und damit wichtiger für AdWords-Werbetreibende angezeigt.

Damit sollte es sich noch mehr lohnen, potenzielle Keywords zu überprüfen, bevor man sie in Kampagnen übernimmt. Mit besseren Traffic-Schätzungen werden auch Angaben zu Klickpreisen relevanter, da sie nun auf akkurateren Angaben basieren.

Für die neuen Traffic-Schätzungen bei Google AdWords hat das AdWords-Team ein spezielles Feedback-Formular erstellt, mit dem Werbetreibende das Tool bewerten und auf Fehler aufmerksam machen können.

→ Mehr Infos bei Inside AdWords EN