Google hat Version 10.5 des kostenlosen AdWords-Editors veröffentlicht. Neu ist u.a. die Verwaltung von Shopping-Kampagnen (Einstellungen für Shopping-Kampagnen anzeigen und aktualisieren). Kampagnen und Anzeigengruppen können jedoch weiterhin nur im AdWords-Konto und nicht über den Editor erstellt werden.

Auch für Produktgruppen stehen neue Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Produktgruppen in Ihrem AdWords-Konto herunterladen oder hochladen
  • Produktgruppengebote und Ziel-URLs im Bulk bearbeiten
  • Bei Produktgruppen zwischen „Gebotsfähig“ und „Ausgeschlossen“ wechseln
  • Änderungen in bestehende Produktgruppen über XML/CSV importieren oder Produktgruppen als XML/CSV/HTML exportieren

Das Update wird beim Start des Programms angeboten. Wichtig: Wie bei jeder neuen Version müssen alle Kontodaten und -inhalte neu heruntergeladen werden. Kürzlich gemachte Änderungen, die noch nicht gespeichert wurden, werden entsprechend überschrieben. Mit der “Backup then Upgrade”-Option wird vor dem Update eine Sicherungskopie angefertigt.

→ Zum Download AdWords Editor Version 10.5.0 [DE]