Tolle Tools für die Betreuung Ihrer Google Ads-Konten

Ob beruhigendes Monitoring oder aussagekräftige Reportings: Hier finden Sie die Google Ads-Tools, die Ihnen den Kontrollblick ins Google Ads-Konto gänzlich ersparen – entwickelt von Google Ads-Profis für Google Ads-Profis!

Monitoring Reporting

Google Ads-Tools für jeden Bedarf

Keine Schnick-Schnack-Oberfläche, keine bunten Grafiken, keine unnützen Datenauswürfe: Mit unseren eigenentwickelten API-Tools haben Sie die Werkzeuge an der Hand, die Sie wirklich für die erfolgreiche Betreuung Ihrer Google Ads-Konten benötigen. Denn unsere Tool-Entwickler betreuen selbst Google Ads-Kunden und tauschen sich regelmäßig mit ihren Kampagnenmanager-Kollegen aus. So entwickeln sie nur, was wirklich benötigt wird:

Reporting-Tools…

…die Ergebnisse und Berichte zu Ihren Google Ads-Kampagnen in einer Form liefern, mit der Sie direkt weiterarbeiten können:
als informative Übersichten per E-Mail und klare Details in Google Tabellen.

Monitoring-Meldungen…

…die nur dann eine E-Mail an Sie auslösen, wenn es akute Probleme in Ihren Google Ads-Kampagnen gibt.

Sie haben die Wahl:

Monitoring eines Google Ads-Kontos

 19 €
pro Monat

Reporting inkl. Monitoring für ein Google Ads-Konto

49 €

pro Monat


für Google Ads-Konten bis 5.000€ mtl. Werbekosten*

*Firmen, Agenturen und Freelancer, die größere Google Ads-Konten über 5.000€ Monatsbudget oder mehr als ein Konto verwalten, können selbstverständlich auch unverbindlich und kostenlos einen Monat testen. Hinsichtlich des Preises machen wir anschließend gern ein entsprechendes Angebot.

Folgende Features können Sie erwarten:

Monitoring

Überwachung
FeaturesBeschreibung
Anomalien*Sucht nach starken Abweichungen bestimmter Metriken im Account.
Landingpage Check*Prüft alle im Account genutzten URLs auf Erreichbarkeit und http-Fehler.
HTTPS Check* Sucht nach unverschlüsselten (http://) URLs im Account.
Durch Budget eingeschränkte Kampagnen*
Sucht nach Kampagnen, die durch das Budget eingeschränkt sind.
Abgelehnte Anzeigen*
Sucht nach abgelehnten Anzeigen und Ablehnungsgründen.
Abgelehnte Anzeigenerweiterungen*Sucht nach abgelehnten Anzeigenerweiterungen und Ablehnungsgründen.
Keyword Konflikte* Sucht nach Keywords, die durch auszuschließende Keywords blockiert sind.
Gebotstrategie Konflikte* Sucht nach Konflikten zwischen Gebotsstrategie und aktiven Gebotsanpassungen.
Fehlende Werbezeiten*Sucht nach Kampagnen mit fehlenden Wochentagen im Werbezeitplaner.
*Diese Auswertung erscheint nur, wenn es Treffer gibt.

Reporting inkl. Monitoring

Struktur
FeaturesBeschreibung
Anzahl der Kampagnen nach Gebotsstrategie
Ermittelt die Zahl der verschiedenen aktiven Kampagnen nach Gebotsstrategie.
Anzahl der Kampagnen nach Typen Ermittelt die Zahl der verschiedenen aktiven Kampagnentypen. Veraltete oder unbekannte Kampagnentypen werden rot markiert.
Anzahle der Anzeigen nach Typen Ermittelt die Zahl der verschiedenen aktiven Anzeigentypen. Veraltete Typen werden rot markiert.
Anzahl der Anzeigenerweiterungen nach Typen
Ermittelt die Zahl der aktiven Anzeigentypen. Fehlende oder zu wenige Varianten werden rot markiert.
Anzahl der Keywords nach Keyword-Optionen
Ermittelt die Zahl der aktiven Keywords nach Keyword-Optionen.
Auszuschließende Keywords (Optionen) Ermittelt die Zahl der ausschließenden Keywords nach Keyword-Optionen.
Auszuschließende Keywords (Ebene) Ermittelt die Zahl der ausschließenden Keywords nach Ebene.
Anzahl der Produktgruppen* Ermittelt die Zahl der aktiven Produktpartitionen in Shopping-Kampagnen.
Conversion-Aktionen Ermittelt die Zahl der verschiedenen Conversion-Aktionen, die in Conversions einbezogen werden. Hinweis, falls es keine gibt.
*Diese Auswertung erscheint nur, wenn es Treffer gibt.
Kontobetreuung
FeaturesBeschreibung
Optimierungsfaktor Ermittelt den aktuellen Optimierungsfaktor des Accounts.
Qualitätsfaktor Ermittelt den durchschnittlichen Qualitätsfaktor und seine Bestandteile über alle Keywords hinweg.
Anzahl der Änderungen im Konto Ermittelt die Anzahl der in den letzten 28 Tagen vorgenommenen Änderungen im Account.
Leistung
FeaturesBeschreibung
Kontoleistung nach Monat Listet die Kontoleistung segmentiert nach Monat auf.
Kontoleistung nach Anzeigennetzwerken Listet die Kontoleistung segmentiert nach Werbenetzwerken auf.
Kontoleistung nach Geräten Listet die Kontoleistung segmentiert nach Geräten auf.
Kontoleistung nach Conversion-Aktionen Listet die Kontoleistung segmentiert nach Conversion Aktionen auf.
Optimierung
FeaturesBeschreibung
Keywords mit schlechtem Qualitätsfaktor*
Sucht nach Keywords mit schlechtem Qualitätsfaktor.
Keyword Vorschläge* Sucht nach erfolgreichen Suchbegriffen, die noch nicht als Keywords eingebucht sind.
Conversion-Aktionen Ermittelt die Zahl der verschiedenen Conversion-Aktionen, die in Conversions einbezogen werden. Hinweis, falls es keine gibt.
Kampagnen mit schlechter Leistung Sucht nach Kampagnen mit schlechter Performance (> 100 Klicks, < 1 Conversion)
Anzeigengruppen mit schlechter Leistung
Sucht nach Anzeigengruppen mit schlechter Performance (> 100 Klicks, < 1 Conversion).
Anzeigen mit schlechter Leistung Sucht nach Anzeigen mit schlechter Performance (> 100 Klicks, < 1 Conversion).
Keywords mit schlechter Leistung Sucht nach Keywords mit schlechter Performance (> 100 Klicks, < 1 Conversion).
Produkte mit schlechter Leistung Sucht nach Produkten mit schlechter Performance (> 100 Klicks, < 1 Conversion).
Suchbegriffe mit schlechter Leistung Sucht nach Suchbegriffen mit schlechter Performance (> 100 Klicks, < 1 Conversion).
N-Gramme mit schlechter Leistung Sucht nach n-Grammen mit schlechter Performance (> 100 Klicks, < 1 Conversion).
*Diese Auswertung erscheint nur, wenn es Treffer gibt.
Überwachung
FeaturesBeschreibung
Anomalien*Sucht nach starken Abweichungen bestimmter Metriken im Account.
Landingpage Check*Prüft alle im Account genutzten URLs auf Erreichbarkeit und http-Fehler.
HTTPS Check* Sucht nach unverschlüsselten (http://) URLs im Account.
Durch Budget eingeschränkte Kampagnen*
Sucht nach Kampagnen, die durch das Budget eingeschränkt sind.
Abgelehnte Anzeigen*
Sucht nach abgelehnten Anzeigen und Ablehnungsgründen.
Abgelehnte Anzeigenerweiterungen*Sucht nach abgelehnten Anzeigenerweiterungen und Ablehnungsgründen.
Keyword Konflikte* Sucht nach Keywords, die durch auszuschließende Keywords blockiert sind.
Gebotstrategie Konflikte* Sucht nach Konflikten zwischen Gebotsstrategie und aktiven Gebotsanpassungen.
Fehlende Werbezeiten*Sucht nach Kampagnen mit fehlenden Wochentagen im Werbezeitplaner.
*Diese Auswertung erscheint nur, wenn es Treffer gibt.

So kommen Sie an unsere Tools:

  1.  Kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular, per E-Mail an info@keyword-experte.de oder rufen Sie uns einfach an unter 0621/1806278-0.
  2. Sofern uns die Daten noch nicht vorliegen, erfragen wir Ihre Google Ads-Kundennummer sowie Ihre E-Mail-Adresse, an welche die Berichte geschickt werden sollen. 
  3. Wir senden Ihnen eine Verknüpfungsanfrage zu, die Sie bitte bestätigen.
  4. Sobald wir mit Ihnen verknüpft sind, aktivieren wir unsere Analyse-Tools.
    Keine Sorge: Es werden selbstverständlich keine Änderungen vorgenommen, sondern lediglich die benötigten Daten ausgelesen! Unsere Monitoring-Tools laufen täglich über Ihr Google Ads-Konto und melden sich per E-Mail, sofern es akuten Handlungsbedarf geben sollte. Unser Reporting-Tool startet für Sie einmal zu Wochenbeginn und Sie erhalten eine E-Mail mit allen Ergebnissen und Links zu einer Google-Tabelle mit weiteren Details.
  5. Wir werden Sie rechtzeitig vor Ablauf der 30 tägigen Testphase kontaktieren. Sofern Sie unsere Tools weiter nutzen möchten, senden wir Ihnen eine Einzugsermächtigung zu. Wenn Sie uns diese ausgefüllt und unterschrieben zurückschicken, können Sie unsere Tools so lange nutzen, wie Sie es möchten. Und wenn es einmal doch nicht mehr sein soll, schicken Sie uns einfach eine Kündigung spätestens 7 Tage vor Monatsende zu.

Warum wir eigene Google Ads-Tools entwickelt haben

Die Google Ads-Oberfläche bietet viele Möglichkeiten, sich über Optimierungspotenziale und bedrohliche Entwicklungen zu erkundigen: Zahlreiche Charts und Widgets, Alarmmeldungen, Empfehlungen sowie Berichte sind teilweise frei konfigurierbar. Doch zeigen sie leider häufig auch bloß die Google-Sicht auf die Dinge. Sie können bei Laien dazu führen, dass eher mehr ausgegeben wird bei schwindender Effizienz. Experten wie wir haben wichtige Informationen vermisst, um guten Gewissens im Sinne der Ziele unserer Kunden entscheiden zu können. Außerdem sind selbst für Experten viele Klicks oder der Blick in vordefinierte, unübersichtliche Berichte nötig, um wirklich alles Relevante zu finden. Daher entwickeln wir seit mehr als 10 Jahren bereits eigene Skripte, die mittlerweile über die Google Ads-API mehrmals täglich ihre Dienste für uns leisten.

In wöchentlich stattfindenden Workshops werden im gesamten Google Ads-Team laufend neue Anforderungen an unsere Tools erarbeitet. Unsere Entwickler sind gleichzeitig Kundenbetreuer und verwalten täglich zahlreiche Google Ads-Konten. So haben unsere Techniker beim Programmieren immer eine Idee, was jeder Google Ads-Betreuer in welcher Form benötigt, um effizient und zielgerichtet seine Kampagnen optimieren zu können. Dabei verzichten wir bewusst auf die Nachbildung von Grafiken oder ähnlichem Firlefanz, die es bereits im Google Ads-Konto gibt. In E-Mails werden die Kampagnenmanager arbeitstäglich über die KPIs der eigenen Konten informiert und bedrohliche Änderungen in harten Zahlen angezeigt. In detaillierten Google Tabellen können bei Bedarf zum Beispiel alle ineffizienten Suchbegriffe eingesehen und die zugehörigen Keywords dann gegebenenfalls kontrolliert manuell gelöscht oder ausgeschlossen werden.

Mit wem wir unsere Tools teilen möchten

Wir sehen jeden Tag, wie gut unsere Tools funktionieren, uns Arbeit abnehmen und Sicherheit und Kontrolle bieten – und das weit über die Google Tools hinaus. Wir sind uns sicher, dass es viele Interessenten gibt, die ihre tägliche Arbeit damit verbringen, Google Ads-Kampagnen zu betreuen:

  • SEA-Manager in Agenturen, die aus allen betreuten Google Ads-Kunden das Optimum herausholen müssen
  • SEA-Manager von Firmen, die die Google Ads-Kampagnen inhouse managen und dafür eigene Experten verpflichtet haben
  • Freelancer, die Kunden zu deren Google Ads-Konten beraten bzw. sie direkt betreuen
  • Inhaber, die sich die Zeit nehmen, sich selbst intensiv mit Google Ads zu beschäftigen

Testen Sie unsere Google Ads-Tools jetzt gratis und unverbindlich!

Google Ads-Tools
Jetzt anfragen!

Interesse an:

Mit Absenden des Formulars akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung