comScore hat neue Zahlen zur Suchmaschinen-Nutzung in den USA veröffentlicht. Im Vergleich zum Vormonat haben sich nur geringfügige Änderungen ergeben: Lediglich Google (+0,3%) musste bei seinem Marktanteil im Vergleich zum Vormonat einen leichten Verlust hinnehmen und steht damit im Oktober bei 67,%. Auf der Gewinnerseite sind Bing (+0,1%) und Yahoo (+0,3%) zu finden — Yahoos Marktanteil ist damit zum zweiten Mal in Folge wieder zweistellig, nachdem das Unternehmen in den vorangegangenen Monaten auf einen einstelligen Platz abgerutscht war.

Minimal verloren haben das ASK Network und AOL: Beide Suchmaschinen mussten im Vergleich zum Vormonat einen Verlust von jeweils -0,1% hinnehmen.

Hier die Ergebnisse im Überblick:

Google beantwortete im März 12,6 Milliarden Anfragen (+15%). Nach wie vor weit abgeschlagen liegen Bing (3,7 Milliarden / +6%) und Yahoo (1,9 Milliarden / +8%).

→ Mehr Infos zum Thema bei comScore