Sofortberatung unter 0621 / 18 06 270

Unterschied AdWords Facebook

Google AdWords vs Facebook Werbung: Unterschiede und Vorteile

In diesem Artikel erklären wir Ihnen die größten Unterschiede und Vorteile zwischen den beiden größten Werbeplattformen im Internet: Google AdWords und Facebook Werbung.


Google AdWords – Die Werbeplattform von Google

Wenn Sie Ihre potenziellen Kunden in der Google-Suche oder auf YouTube ansprechen wollen, ist Google AdWords die richtige Anlaufstelle. Außerdem haben Sie bei Google AdWords die Möglichkeit mit Display-Kampagnen per Banner Werbung auf diversen Websites für Ihr Unternehmen und Ihre Produkte zu werben.

 

Facebook Werbung – Social-Media-Marketing auf Facebook

Wenn Sie Ihre potenziellen Kunden auf Facebook ansprechen wollen, ist Facebook Werbung die richtige Wahl. Hier haben Sie die Möglichkeit Ihre Werbeanzeigen an Millionen von Facebook-Nutzern auszuspielen und Ihre Zielgruppe punktgenau zu bestimmen.

 

Beide Werbeplattformen sind wichtig

Fast immer macht es Sinn auf beiden Werbeplattformen zu werben, da Sie so den maximalen Erfolg mit Internetwerbung erzielen können. Außerdem können sich beide Werbeplattformen gegenseitig unterstützen und „antreiben“. Vor allem beim Thema Remarketing gibt es hier etliche Möglichkeiten, wie beide Werbeplattformen voneinander profitieren können, um mehr Besucher und potenzielle Kunden auf Ihre Website zu locken.

Deshalb sollte die Frage eigentlich nicht „Google AdWords oder Facebook Werbung?“ lauten, sondern „Google AdWords und Facebook Werbung!“.

 

Google AdWords und Facebook Werbung

 


Unterschiede zwischen Google AdWords und Facebook Werbung

Es gibt vor allem zwei essentielle Unterschiede zwischen AdWords und Facebook Werbung:

  • Google weiß ganz genau, was der User / Suchende will und häufig wird mit einer Kaufabsicht gesucht. Bei Facebook sind die User nicht unterwegs, um etwas zu kaufen, sondern um zu kommunizieren.
  • Facebook überzeugt durch eine punktgenaue Zielgruppendefinition. Da kann AdWords nicht ganz mithalten.

 

Kaufabsicht = wertvolle Klicks

Weil die User auf Google häufig mit Kaufabsicht suchen, ist ein Klick auf Ihre Werbeanzeige bei Google häufig wertvoller und effizienter, als ein Klick auf Ihre Werbeanzeige bei Facebook.

 

Zielgruppendefinition

Bei Facebook können Sie die Zielgruppe so genau einstellen, wie bei keiner anderen Werbeplattform im Internet. Die User auf Facebook geben jede Menge Informationen über sich freiwillig preis. Dazu weiß Facebook noch durch das Verhalten seiner User, welche Interessen die User haben. Zum Beispiel anhand von gelikter Facebook-Seiten.

 

 


Die größten Vorteile der beiden Werbeplattformen

Durch die Unterschiede der beiden Werbeplattformen, haben beide Plattformen Ihre eigenen Vorteile, die Sie zu Ihrem Vorteil nutzen können.

 

Vorteile von Google AdWords gegenüber Facebook Werbung

Die größten Vorteile von Google AdWords sind folgende:

  • Google weiß ganz genau was der User / Suchende will und kann passende Anzeigen ausliefern. Und zwar genau im richtigen Augenblick: Wenn der User danach aktiv sucht.
  • Durch die Kaufabsicht des Users ist ein Klick häufig wertvoller, als bei Facebook. Wenn ein User nach einem Produkt sucht und danach auf Ihre Anzeige klickt, ist die Wahrscheinlichkeit für einen Kauf viel höher, als bei einer Werbeanzeige auf Facebook, da bei Facebook vorher nicht aktiv nach einem Produkt gesucht wurde.

 

Vorteile von Facebook Werbung gegenüber Google AdWords

Die größten Vorteile von Facebook Werbung sind folgende:

  • Die Zielgruppe lässt sich in keiner anderen Werbeplattform im Internet so genau einstellen, wie auf Facebook. Wir können User anhand von Alter, Standort, Interessen, Verhalten und vielen weiteren Attributen bewerben.
  • Klicks sind häufig deutlich günstiger, als bei Google AdWords. Aber halt auch – aus oben genannten Gründen – häufig nicht ganz so wertvoll, wie ein Klick auf eine Google Anzeige.
  • Facebook kann als zusätzliche Traffic Quelle genutzt werden, wenn der Traffic über die organische Google Suche oder die bezahlte Suche nicht ausreicht.

 


Google AdWords und Facebook Werbung für maximalen Erfolg

Wie Sie schon bemerkt haben, macht es fast immer Sinn auf beiden Werbeplattformen zu werben, um den maximalen Erfolg mit Internetwerbung zu erzielen. Beide Plattformen können sich gegenseitig unterstützen und bilden die erfolgreiche Grundlage für Ihr Online Marketing.

Sie brauchen Hilfe bei Google AdWords? Wir sind für Sie da!

Sollte Ihnen AdWords irgendwann über den Kopf steigen, kümmern wir uns gerne um Ihren AdWords Account. Melden Sie sich gerne zu einer kostenlosen Analyse Ihres AdWords Accounts an. Einer unserer Spezialisten wird sich dann Ihr Konto auf Optimierungspotenziale ansehen.

Sichern Sie sich jetzt Ihre kostenlose AdWords-Analyse mit einem unserer Experten:

Kostenlose Analyse anfordern

Beim Thema Facebook Werbung helfen wir Ihnen ebenfalls sehr gerne auf www.experteam.de

Autor: Kevin Fiedler

 

Schreiben Sie einen Kommentar