USA: AdWords-Kreditkarte wird Realität

Gerüchte über eine AdWords-Kreditkarte gab es schon länger, nun wird sie Realität: Ausgewählte AdWords-Kunden in den USA können ihr Werbe-Budget künftig via AdWords-Kreditkarten abrechnen lassen. Die Karte wird in Zusammenarbeit mit MasterCard ausgegeben. Laut Aussage...

Neue Möglichkeiten im Abrechnungs-Tab

Google hat mehrere Funktion zur Abrechnung des AdWords-Guthabens überarbeitet und zudem einige Begriffe geändert. In diesem Blogartikel fassen wir alle Änderungen für Sie zusammen: AdWords-Kunden können nun endlich zwischen automatischen und manuellen Zahlungen...

Neu: Online-Formular für Einzugsermächtigungen

AdWords-Kunden haben die Wahl zwischen Vorauszahlung oder Nachzahlung. — Die Bezeichnung sind selbsterklärend: Bei der Vorauszahlung wird erst bezahlt, dann beginnt die Anzeigenschaltung. Die Nachzahlung wird erst dann beglichen, wenn Anzeigen bereits geschaltet...

In drei Schritten zum aktivierten AdWords-Konto

Bevor Neukunden ihre Google AdWords Anzeigen „live“ schalten können, müssen zuvor drei Schritte unternommen werden: Ein AdWords-Konto muss erstellt werden. Dies ist schnell erledigt; hierfür reicht ein Google-Account. Eine oder mehrere Kampagnen müssen gestartet...

Jetzt neu für Google AdWords Konten: Giropay

Ab sofort können Kunden, die in Ihrem AdWords-Konto die „Vorauszahlungs-Option“ aktiviert haben, auch per Giropay (bzw. EPS – ehemals Direct Pay – in Österreich) Ihr Konto aufladen. Der Vorteil: Google kann den Zahlungseingang direkt verbuchen...