Google hat die Product Listing Ads vor wenigen Tagen in Großbritannien eingeführt — in den kommenden Wochen werden sie auch in Deutschland und Frankreich verfügbar sein. Product Listing Ads basieren auf Produkt-Feeds, die mit dem AdWords-Konto verknüpft sein müssen. Sie kommen — wie Dynamic Search Ads — ohne Keywords aus: Ob PLAs geschaltet werden, entscheidet Google selbst auf Basis von Suchanfragen. In der Ankündigung bei Inside AdWords schreibt Andrew Truong, Produkt-Marketing-Manager für die Product Ads:

Product Listing Ads brauchen keinen Anzeigentext und keine Keywords. Sie werden geschaltet, wenn eine Suchanfrage mit einem Artikel aus dem Merchant Center übereinstimmt.

So sehen die automatischen Product Listing Ads aus:

→ Mehr Infos zum Thema bei Inside AdWords