Bei Google AdWords gibt es derzeit wieder Probleme mit der korrekten Darstellung des Qualitätsfaktors. Dieser wird in vielen Adwords-Konten zwar falsch dargestellt, interne Berechnungen laufen aber weiterhin mit den richtigen Daten.

Dem AdWords-Team von Google ist das Problem des schwankenden Qualitätsfaktors bereits bekannt. Man verspricht Besserung (Übersetzung von mir):

Unser Engineering-Team kümmert sich bereits um das Problem. Die Lösung hat für uns hohe Priorität. Wir werden darüber informieren, wenn das Problem der falschen Darstellung des AdWords-Qualitätsfaktors wieder behoben ist.

AdWords-Kunden können Google mit dem Formular „Anzeigenposition und Anzeigenleistung“ über fehlerhafte Qualitätsfaktoren informieren.