Einem Blogpost von Mariya Moeva auf dem Google Webmaster Blog zufolge zeigt Google ab sofort in den Suchergebnissen ein eigenes Suchfeld an — Nutzer können damit eine „interne“ Suche auf der verlinkten Webseite durchführen, ohne die herkömmliche Google-Suchergebnisseite verlassen zu müssen.

Laut Google kann der Such-Algorithmus erkennen, ob Nutzer ganz bestimmte Inhalte suchen, wenn sie einen Suchbegriff eingeben. Bisher zeigte die Suchmaschine dann mehrere Sitelinks und ein kleines Suchfeld unter den Sitelinks an, um den Nutzer über die Hilfen direkt auf die richtigen Inhalte der Webseite zu führen. Ab sofort wird das kleine Suchfeld über den Sitelinks angezeigt und unterstützt – sofern vom Webseitenbetreiber korrekt implementiert – auch die automatische Vervollständigung. Damit dient es sozusagen schon als interne Suche für die eigene Webseite.

So sieht das neue Suchfeld in Suchergebnisseiten aus

Neues Suchfeld in Suchergebnisseiten

→ Mehr Infos zum Thema im Google Webmaster Blog