Hier ein kurzer Überblick zu den neuesten Änderungen in den Suchergebnisseiten von Google:

Weniger organische Ergebnisse
Im GoogleWatchBlog stellt Jens die wesentlichen Erkenntnisse des kürzlich veröffentlichten Artikels “How Google is Killing Organic Search” vor, in dem die prozentuale Verteilung zwischen organischen und bezahlten Ergebnissen miteinander verglichen wird. Bei einer Desktop-Suche nach “Auto Mechanic” z.B. sind gerade noch 13% Above-the-Fold organisch — bei mobilen Suchanfragen muss der Nutzer zum Teil bis zu fünf mal(!) scrollen, um überhaupt “klassische” Suchergebnisse sehen zu können. (Quelle)

Google Databoard gestartet
Bei Inside AdWords stellt Adam Grunewald das neue Tool Google Databoard (for Research Insights) vor, mit dem Nutzer verschiedene Studien Googles als Infografik einsehen, teilen und neu zusammensetzen können. (Quelle)

Karussell-SERPs und lokale Suchen
Marcus Schoeberichts fasst bei schoebs.com die Auswirkungen der neuen Karussell-Ansicht auf die lokale Suche zusammen, bei der die Nutzer nicht mehr zur Webseite des Unternehmens geleitet, sondern nach dem Klick auf ein Karussell-Thumbnail eine “klassische” SERP-Ansicht präsentiert bekommen. (Quelle)

Google-FAQ zu Reconsideration Requests
Im Webmaster Central Blog haben Kaspar Szymanski und Uli Lutz vom Google Search Quality Team eine FAQ mitsamt Antworten zum Thema Backlinks und Reconsideration Requests veröffentlicht. Dabei wird noch mal deutlich gemacht, dass RRs für Seiten gedacht sind, bei denen ein manueller Spam-Eingriff vorgenommen wurde. (Quelle)