Greg Rosenberg von Googles User Experience Team hat bei Inside AdWords bestätigt, dass das neue AdWords-Interface ab sofort weltweit verfügbar ist. Es handelt sich aber lediglich um eine rein kosmetische Neuauflage des bestehenden Designs — von Kampagnen-Typen abgesehen sucht man neue Funktionen und Features vergeblich.

So sieht das neue AdWords-Interface aus:

Google hat eine spezielle Unterseite eingerichtet, auf der das alte Interface mit dem neuen per Schieberegeler verglichen werden kann.

→ Mehr Infos zum Thema bei Inside AdWords EN