Weihnachten steht vor der Tür! Gerade in der Vorweihnachtszeit erwirtschaften viele Online-Händler einen großen Teil ihres Jahresumsatzes. Damit das auch weiterhin so bleibt, stellt Google AdWords seinen Kunden mehrere weihnachtliche Vorlagen für Display-Anzeigen kostenfrei zur Verfügung.

weihnachtsvorlagen-google-adwords

Die Weihnachtsvorlagen sind animierte Image-Anzeigen, die zusammen mit dem Tool zur Erstellung von Display-Anzeigen genutzt werden. Der erste Schritt: Einfach eine bestehende Kampagne und die entsprechende Anzeigengruppe auswählen, in der animierte Image-Anzeigen erstellen werden sollen. Danach auf die Registerkarte „Anzeigen“ und dann auf die Schaltfläche „Neue Anzeige“ klicken. Hier kann die Option „Tool zur Erstellung von Display-Anzeigen“ ausgewählt werden.

Anschließend für eine der weihnachtliche Vorlagen für Display-Anzeigen entscheiden. Wie bei „normalen“ AdWords-Textanzeigen wird an dieser Stelle ein eigener Text formuliert. Dann noch die gewünschten Schriftarten und Farben auswählen und ein Logo oder Bild des Unternehmen hochladen. — Mehr Schritte sind nicht nötig; die restlichen Aufgaben erledigt das Tool zur Erstellung von Display-Anzeigen.

Übrigens, neben den Weihnachtsvorlagen stehen bei Google AdWords über 150 weitere Vorlagen für jeden erdenklichen Zweck zur Verfügung. Wer also nicht viel Zeit hat oder sich inspirieren lassen möchte, sollte mal reinschauen.

Eine wichtige Sache noch: Die neu erstellten Image-Anzeigen werden nur im Content-Werbenetzwerk von Google geschaltet, nicht im Such-Werbenetzwerk. Vorher alöso sicherstellen, ob Anzeigen / Kampagnen auch tatsächlich für das Content-Werbenetzwerk freigegeben wurden.