Das AdWords-Team hat die „Seite für bekannte AdWords-Probleme“ neu aufgesetzt:

Wir arbeiten ständig an Verbesserungen und neuen Funktionen für die AdWords-Benutzeroberfläche. In der unten stehenden Liste sind einige Funktionen und andere Details aufgeführt, die in der Benutzeroberfläche noch nicht enthalten sind und an denen noch gearbeitet wird.

Sollten AdWords-Kunden auf ein neues Problem stoßen, lohnt sich ein Blick auf die Infoseite. Auf einen Blick lässt sich feststellen, ob das Problem bereits bekannt ist und ob sich das AdWords-Team bereits um Lösungen bemüht.
Auch die Liste der kürzlich behobenen Probleme kann sehr nützlich sein. Statt immer wieder selbst zu überprüfen, ob ein Problem weiterhin besteht, reicht ein kurzer Blick auf die “AdWords bekannte Probleme”-Seite.

adwords-bekannte-probleme-seite

AdWords-Kunden können mit einem Klick auf „Melden“ bestätigen, dass sie das aufgelistete Problem ebenfalls haben. Sollte ein bisher unbekanntes Problem auftauchen, wird man zum AdWords-Kontaktformular geleitet.

→ Hier geht’s zur „AdWords bekannte Probleme“-Seite