Google hat mehrere Funktion zur Abrechnung des AdWords-Guthabens überarbeitet und zudem einige Begriffe geändert. In diesem Blogartikel fassen wir alle Änderungen für Sie zusammen:

  • AdWords-Kunden können nun endlich zwischen automatischen und manuellen Zahlungen wechseln.
  • Es können mehrere Zahlungsweisen angegeben und parallel genutzt werden.
  • Verschiedene Adressen für Unternehmen / Zahlungsweisen können nun angegeben werden.
  • Überweisung mithilfe von Giropay: Blitzschnelle Überweisung i.d.R. innerhalb von 2 Stunden. Kunden aus Österreich können dazu EPS nutzen.

Wie schon erwähnt haben sich auch manche Begriffe geändert:

  • Nachzahlung → automatische Zahlung. Diese kann jetzt jederzeit ausgeführt werden.
  • Vorauszahlung → manuelle Zahlung. Die Funktion selbst bleibt unverändert
  • Bankeinzug → Bankkonto. Auch hier hat sich nur der Name geändert.