Im englischen SEO-Blog SEOmoz wurden nun die Ergebnisse einer hauseigenen Eye-Tracking-Studie zu Googles Suchergebnisseiten prĂ€sentiert. Untersucht wurde das Nutzerverhalten bei verschiedene Suchanfragen, die “normale”, lokale, Bilder- und Video-Ergebnisse lieferten.

Hier die Ergebnisse fĂŒr eine Produkt-Suche. Deutlich zu erkennen ist der Fokus der Nutzer auf die ersten Ergebnisse, Produkt-Bilder sowie seitliche AdWords-Anzeigen:

Alle weiteren Bilder zur sehr interessanten Eye-Tracking-Studie zu Google-Suchergebnissengibt es im Blog von SEOmoz.

→ Mehr Infos zum Thema bei SEOmoz