Google gibt Usern im Google Display-Netzwerk künftig die Möglichkeit, Anzeigen aus Kampagnen per einfachem Mausklick zu unterdrücken. Die so genannte „Mute this Ad“-Funktion wird zunächst nur bei Anzeigen eingeblendet, die auf Remarketing- und Interessenkategorien basieren. Andere Anzeigenarten sind davon zum jetzigen Zeitpuntk nicht betroffen.

So sieht die „Mute this Ad“-Funktion im Google Display-Netzwerk aus:

Klickt ein Nutzer in einer Anzeige auf das [x] in der oberen rechten Ecke, erscheint eine Bestätigungsseite, auf der darauf hingewiesen wird, dass die Anzeige ausgeblendet wurde. Zudem wird ein Link zum Anzeigenvorgaben-Manager des Nutzers angezeigt. Wichtig ist hierbei, dass Anzeigen „nur“ auf Kampagnenebene unterdrückt werden; Wenn der AdWords-Kunde eine separate Kampagne startet, kann dem Nutzer die Anzeige unter Umständen erneut angezeigt werden.

→ Mehr Infos zum Thema bei Inside AdWords DE