Google hat die Darstellung von AdWords-Anzeigen im Content-Netzwerk auf Mobilgeräten wie Smartphones und Tablets überarbeitet. Ab sofort werden Anzeigen in einem neuen Design ausgeliefert, welche die Lesbarkeit auf kleinen Bildschirmen sowie die Nutzerfreundlichkeit erhöhen sollen. Neben einer größeren Schrift können Mobilnutzer die Anzeigen nun auch nach rechts swipen, um die Anzeige-URL des Werbetreibenden zu sehen. Die Anzeigenbeschreibung wird zudem größer als bisher dargestellt.

Hier ein Beispiel: Links die originale Anzeige, rechts die Darstellung nach Nutzerinteraktion (swipen)

Die geänderte Darstellung betrifft ausschließlich mobile AdWords-Anzeigen im Content-Netzwerk.