Das Jahr 2014 hat Google AdWords viele Änderungen beschert, die sowohl für AdWords-Kunden, AdSense-Publisher als auch Otto Normalsurfer von Bedeutung waren. Der Fokus auf mobile Anzeigen, ein neues Google-Shopping-Erlebnis, Live-Produktfeeds, neue AdWords-Sitelinks… die Liste ließe sich nahezu beliebig fortsetzen. Fest steht: Die WEltvon Google AdWords steht nicht still. Am Ball bleiben lohnt sich, und wer Neuerungen verpasst, kann schnell den Anschluss verlieren, was sich in wenigerabgesetzten Produken und unzufriedenen Kunden widerspiegelt — die dann zur Konkurrenz gehen.
Das Jahr 2014 ist zwar noch nicht ganz vorbei, aber das Team von Google AdWords wagt jetzt schon einen ersten Rückblick auf die wichtigsten neuen und veränderten Features des weltweit besten und weitrechendsten Werbeprogramms.

AdWords-Livestream am 10. Dezember
AdWords-Kunden sollten sich den 10 Dezember schon mal im realen oder virtuellen Kalendar markieren. An diesem Tag wird es einen halbstündigen Livestream unter Führung von AdWords-Produkt-Managern geben. Hierbei wird auf die wichtigsten Entwicklungen des Jahres eingegangen und selbstverständlich auch ein Blick auf das kommende Jahr geworfen.

Für die Teilnahme am Livestream ist eine Registrierung vorab erforderlich. Neben Name, Firma, E-Mail solle auch die AdWords-Kunden-ID mit angegeben werden.

→ Mehr Infos zum Thema bei Inside AdWords