Heute machen wir es kurz, um sie über eine Aktualisierung der Google Richtlinien aufzuklären.

Denn ab dem 18.05.2021 werden Shopping Anzeigen für digitale Bücher auf Angebotsebene abgelehnt. Als Gründe für diesen Schritt nennt Google die ‚hohen Anforderungen‘ im Zusammenhang mit Nutzer- und Verlagsbedingungen für digitale Bücher, die aktuell nicht erfüllt werden könnten. Den offiziellen Hinweis finden Sie HIER.

Hörbücher und physische Bücher sind von dieser neuen Richtlinie nicht betroffen.

Für digitale Bücher sollten Sie sich also schnellstens alternative Marketingmaßnahmen überlegen. Keyword-Experte berät Sie gerne.