Wie in jedem Jahr hat Google auch 2009 unter dem Namen Google Zeitgeist die beliebtesten Suchanfragen des Jahres veröffentlicht. Interessierte können sich die Daten unter http://www.google.com/intl/de/press/zeitgeist2009/index.html ansehen und nach Ländern gefiltert anzeigen lassen.

Der Google Zeitgeist zeigt nicht einfach an, welcher Suchbegriff am häufigsten bei Google eingegeben wurde, sondern vergleicht Suchanfragen von 2009 mit denen von 2008. Dann wird ermittelt, welche Begriffe in diesem Jahr den größten „Popularitätsschub“ bekommen haben. Weltweit waren das im Jahr 2009:

1. michael jackson
2. facebook
3. tuenti
4. twitter
5. sanalika
6. new moon
7. lady gaga
8. windows 7
9. dantri.com.vn
10. torpedo gratis

In Deutschland waren im Vergleich zum Vorjahr diese Suchanfragen die Beliebtesten:

1. windows7
2. facebook
3. youtube
4. meinVZ
5. juegos
6. ebay
7. wer kennt wen
8. wetter.de
9. hotmail
10. hi5

Bei den tatsächlich häufigsten Suchanfragen in Deutschland gab es keine wirklich großen Überraschungen:

1. youtube
2. ebay
3. wetter
4. google
5. hamburg
6. gmx
7. facebook
8. web.de
9. wikipedia
10. video

Die beliebtesten Produkte — zumindest wenn man nach dem Suchvolumen geht — waren in Deutschland vor allem Unterhaltungselektronik:

1. ipod touch
2. iphone
3. htc
4. acer
5. wii
6. garmin
7. tomtom
8. ipod
9. ps3
10. xbox 360

Anzumerken bleibt noch, dass Suchmaschinen die Jahresstatistiken gerne etwas schönen. In keiner Liste tauchen z.B. „unanständige“ Suchanfragen auf — und falls doch, dann werden sie eher schlecht als recht unter dem Begriff „Erotik“ zusammengefasst. Welche Begriffe tatsächlich am häufigsten bei Google & Co. eingegeben werden, wissen nur die Betreiber selbst.