Mit einem Blogpost im Google Webmaster Central Blog hat das Unternehmen bekannt gegeben, dass die Google Webmaster Tools eine Namensänderung erfahren werden: Ab sofort gilt der neue Name “Google Search Console”. In den nächsten Wochen wird Google den neuen Produktnamen in allen Produktseiten umändern.

Die Namensänderung liegt darin zugrunde, dass sich viele Nutzer der Webmaster Tools gar nicht als klassische Webmaster sehen, sondern sich viele Hobby-Nutzer, Inhaber kleiner Unternehmen, SEO-Experten, Werbetreibende und Programmierer, Designer sowie App-Entwickler unter den klassischen Webmastern tummeln. Daher erschien eine Namensänderung sinnvoll:

It turns out that the traditional idea of the “webmaster” reflects only some of you. We have all kinds of Webmaster Tools fans: hobbyists, small business owners, SEO experts, marketers, programmers, designers, app developers, and, of course, webmasters as well. […] So, to make sure that our product includes everyone who cares about Search, we’ve decided to rebrand Google Webmaster Tools as Google Search Console.

→ Mehr Infos zum Thema im Webmaster Central Blog