Ginny Marvin berichtet bei Search Engine Land von einem neuen AdWords-Test, in dem eine Suchbox unterhalb des Anzeigentexts platziert wird. Nutzer können damit eine interne Suche auf der Zielseite durchfĂŒhren; entsprechend werden dann Seiten-interne SERPs angezeigt.

Im Blogartikel heißt es zusammenfassend (Übersetzung von mir):

Nachdem Nutzer eine Suchanfrage durchgefĂŒhrt und den „Search Now“-Button gedrĂŒckt haben, werden sie zu den Produkt-Suchergebnisseiten der jeweiligen Zielseite gefĂŒhrt

Hier die neue Site Search-AdWords-Erweiterung im Einsatz:

Was bedeutet die Änderung fĂŒr Adwords-Kunden?
AdWords-Werbetreibende bekommen mit der neuen Site Search-Erweiterung eine weitere Möglichkeit, Nutzer auf das eigene Produktportfolio aufmerksam zu machen. Der Einsatz der Erweiterung ergibt allerdings nur dann Sinn, wenn die Zielseiten / Produkt-Suchergebnisseiten ordentlich strukturiert und vor allem die vom Nutzer gesuchten Ergebnisse prĂ€sentiert. Ist dies nicht der Fall, werden potenzielle Kunden sicher den Weg zurĂŒck zu den Google-SERPs und damit unter UmstĂ€nden zur Konkurrenz finden.

→ Mehr Infos zum Thema bei Search Engine Land [EN]