Es gibt eine Design-VerĂ€nderung im Play Store, die schon bald fĂŒr alle Nutzer ausgerollt werden dĂŒrfte. Zur Zeit wird mit einer ganzen Reihe von Nutzern eine neue OberflĂ€che getestet, die zahlreiche kleine VerĂ€nderungen mit sich bringt und wieder etwas mehr Übersicht schafft.

Der Play Store wird tĂ€glich von vielen Millionen Nutzern verwendet und macht aus diesem Grund auch keine großen SprĂŒnge beim Design, sondern bekommt immer nur kleinere Updates, damit sich die Nutzer an die vertraute OberflĂ€che gewöhnen können. Bei vielen Nutzern sind nun gleich mehrere neue Designs aufgetaucht, in denen verĂ€nderte Elemente und eine verĂ€nderte Farbgebung getestet wird.

Obige Screenshots zeigen die VerĂ€nderung schon sehr gut: Links sieht man das alte bzw. aktuelle Design und auf der rechten Seite die neue OberflĂ€che. Im oberen Bereich Ă€ndert sich die Formatierung des Textes leicht und die Altersanzeige wird nun per Symbol statt per Text dargestellt. AuffĂ€llig ist vor allem, dass der Button zum Installieren nun die gesamte Breite einnimmt und so noch einmal deutlich mehr in den Fokus rĂŒckt. Ist die App bereits installiert, hat dieser wieder die alte Breite und zeigt daneben den Button zum Deinstallieren an.

Die nĂ€chste große Änderung befindet sich direkt darunter und betrifft die Symbole mit den einzelnen Informationen. Die Anzahl der Installationen und die durchschnittliche Bewertung ist geblieben und wird nun deutlich lesbarer als bisher dargestellt. Verschwunden ist hingegen die eingeteilte Kategorie und die Verlinkung zu den Ă€hnlichen Apps, die sich nun beide weiter unten befinden. Dadurch nehmen diese Informationen nun auch weniger Platz ein und die Beschreibung und die Screenshots wandern weiter nach oben.

Eine weitere bevorstehende Änderung wird ebenfalls mit vielen anderen Nutzern getestet, ist aber bisher noch nicht gleichzeitig mit der Änderung der Elemente aufgetaucht: Das Standard-GrĂŒn des Play Stores hat einen anderen Ton bekommen und wirkt dadurch etwas moderner. Das betrifft sowohl die obere Navigation als auch die Buttons und die Verlinkungen innerhalb des Stores. Dabei handelt es sich zwar nur um eine kleine Änderung, aber die Farbe wirkt schon auf den ersten Blick freundlicher als bisher.

Ob sich auch die Farben der anderen Bereiche verÀndern ist noch nicht bekannt.

Das neue Design und auch die neue Farbgebung war schon vor einigen Wochen in einem Werbevideo zu den Pixel-Smartphones zu sehen, somit ist es relativ wahrscheinlich, dass das Design schon endgĂŒltig ist und langsam fĂŒr alle Nutzer ausgerollt wird. Diese Updates finden in den meisten FĂ€llen serverseitig statt und benötigen kein Update des Play Stores.

In der Browser-Version des Play Stores hat sich hingegen schon seit lĂ€ngerer Zeit nichts mehr getan und vermutlich wird dieser das neue Design nicht gleichzeitig mit der Smartphone-Variante bekommen. Da Google bisher noch nie Nutzungszahlen der Desktop-Version genannt hat, ist auch nicht bekannt wie viele Nutzer die Browser-Version ĂŒberhaupt nutzen.