Die Entwicklerkonferenz Google I/O gilt seit Jahren als eine der wichtigsten Konferenzen in der Branche und ist auch für Google stets ein Highlight. Auf der Veranstaltung im späten Frühling wird nicht nur ein erster Einblick auf die kommende Android-Version gewährt, sondern es werden auch häufig neue Hardware oder komplett neue Angebote vorgestellt. Kürzlich hat Google-CEO Sundar Pichai nun den Termin für die diesjährige I/O bekannt gegeben.

Die I/O ist nicht nur für Google eine der wichtigsten Konferenzen des Jahres, sondern auch für all ihre Besucher. So ist es kein Wunder, dass die Tickets in jedem Jahr heiß begehrt sind. Während sie in den ersten Jahren nach nur wenigen Minuten ausverkauft waren, hat man in den vergangenen zwei Jahren auf ein Lotteriesystem gesetzt, das gleiche Chancen für alle bieten soll. Das für 2016 geplante Vorgehen ist allerdings noch nicht bekannt.

Die Google I/O findet in diesem Jahr vom 18. bis zum 20. Mai statt und wird erstmals wieder vor der Haustür des Unternehmens abgehalten. In den vergangenen Jahren traf sich die Tech-Welt stets im Moscone Center in San Francisco, doch dieses Jahr zieht man wieder zurück in das Shoreline Amphitheatre in Mountain View – dort, wo auch die allererste I/O vor genau 10 Jahren stattgefunden hat. Ob die Konferenz dadurch nun in einem kleineren Rahmen abgehalten wird als bisher, ist noch nicht bekannt.

Weitere Details werden in Kürze bekannt gegeben, wir dürfen aber jetzt schon auf die Webseite und den dazugehörigen Terminplan gespannt sein.