Google hat im zweiten Quartal dieses Jahres 1,84 Milliarden Dollar Gewinn gemacht; eine Steigerung um 24% gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Auch der Umsatz ist im Vergleich zum Vorjahresquartal um 24% auf 6,82 Milliarden Dollar gestiegen. 66% des Umsatzes haben Googles eigene Seiten generiert, was 4,5 Milliarden Dollar entspricht. Über Google AdSense nahm man 2,06 Milliarden Dollar ein. — Ein weiteres interessantes Detail: Die Hälfte des Umsatzes (53%) wurde außerhalb der USA generiert.

Auch wenn die Zahlen außerordentlich gut klingen: Im ersten Quartal 2010 waren es 1,95 Milliarden Dollar Gewinn bei 6,77 Milliarden Dollar Umsatz. Während also der Umsatz im Vergleich zum letzten Quartal leicht gestiegen ist, ist der Gewinn leicht zurück gegangen.

Nach Veröffentlichung der neuen Quartalszahlen ist der Aktienkurs von Google um 4,1% auf 473,64 Dollar gesunken — Google ist trotz Gewinnsteigerung hinter den Erwartungen der Börsen-Analysten zurück geblieben.