Google hat neue Quartalszahlen vorgelegt: Im Vergleich zum Vorjahresquartal stieg der Umsatz um 36 Prozent auf 14,42 Milliarden $ (1,5 Milliarden $ durch Motorola Mobile). Im gleichen Zeitraum stieg der Gewinn um 7 Prozent auf 2,9 Milliarden $. Im Kalenderjahr 2012 hat Google damit einen Gesamtumsatz von 50,2 Milliarden $ bei einem Gesamtgewinn von 10,7 Milliarden $ erzielt. Im nachbörslichen Handel stieg die Google-Aktie um 5 Prozent.

Google Sites waren im Q4/2012 für 67 Prozent (8,64 Milliarden $) des Umsatzes verantwortlich. Einnahmen im Google Network stiegen auf 3,43 Milliarden $. „Andere Einnahmen“ brachten 829 Millionen $ im Vergleich zu 410 Millionen $ im Vorjahreszeitraum.

Die Anzahl der Paid Clicks ist im Jahresvergleich um 24 Prozentpunkte gestiegen, während der Cost-Per-Click um 6 Prozentpunkte sank.

Der Umsatz außerhalb der USA betrug 6,9 Milliarden $, was 54% der Gesamteinnahmen entspricht. Im Vorjahresquartal waren es 53%.

→ Mehr Infos bei Google Investor