Google hat überraschend während des laufenden Börsenhandels in New York neue Quartalszahlen vorgelegt. Im Vergleich zum Vorjahresquartal stieg der Umsatz um 45 Prozent auf 14,1 Milliarden $ (2,6 Milliarden $ durch Motorola). Im gleichen Zeitraum sank der Gewinn von 2,73 auf 2,18 Milliarden $, was 9,03 $ pro Aktie entspricht.

Die Aktie verlor zeitweise 10,5% an Wert und wurde ab 15.20 Uhr Ortszeit für mehrere Stunden aus dem Handel genommen. Wie es zu der verfrühten Bekanntgabe der Zahlen kam ist noch unklar. In der Pressemittelung ist als Platzhalter “pending Larry quote” zu lesen, was auf eine unbeabsichtigte Veröffentlichung schließen lässt.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.slideshare.net zu laden.

Inhalt laden

Google Sites waren im Q3/2012 für 67% des Umsatzes verantwortlich, was einer Steigerung von 15 Prozentpunkten gegenüber dem Vorjahresquartal entspricht. — Einnahmen im Google Network (AdSense) stiegen um 21 Prozentpunkte auf 3,13 Milliarden $.

Die Anzahl der Paid Clicks ist im Jahresvergleich um 33 Prozentpunkte gestiegen, während der Cost-Per-Click um 15 Prozentpunkte sank.

Der Umsatz außerhalb der USA betrug 6,11 Milliarden $, was 53% der Gesamteinnahmen entspricht. Im Vorjahresquartal waren es 54%.

→ Mehr Infos zum Thema bei Google Investors