Vor einem Monat hat Google den lang erwarteten neuen Messenger Allo veröffentlicht und mit ihm wurde auch der mit noch größerer Spannung erwartete Google Assistant veröffentlicht, der in Zukunft eine sehr wichtige Schnittstelle zum gesamten Google-Universum werden wird. Während der Assistant in den ersten Wochen nur in englischer Sprache zur Verfügung stand, spricht dieser seit heute nun auch endlich Deutsch.

Gleichzeitig mit Allo wurde auch der Assistant weltweit ausgerollt und konnte von allen Nutzern ausprobiert werden – allerdings nur in englischer Sprache. Dass man nicht vom Start weg gleich dutzende Sprachen unterstützt, ist zwar verständlich, aber zumindest die großen Weltsprachen sollten bei so einem wichtigen Produkt schon mit dabei sein. Doch nun hat Google schnell reagiert und bietet den Assistant ab heute auch in deutscher Sprache an.

Bisher hat Google die neue Sprache noch nicht offiziell angekündigt, aber für diese Zwecke haben wir ja nun unseren Assistenten. In Zukunft möchte er auch noch viele andere Sprachen sprechen, aber Gut Ding braucht eben Weile. Immerhin bietet er dafür aber die Möglichkeit an, zwischen dutzenden Sprachen mithilfe von Translate hin und her zu übersetzen.

Obiges Video von Caschys Blog zeigt den Assistant in deutscher Sprache im Einsatz. Das Video deckt so ziemlich alle Themengebiete ab und zeigt, dass sowohl die Sprachsteuerung als auch die Eingabe per Tastatur problemlos funktioniert. Gezeigt wird zwar die eigenständige Version des Assistant innerhalb von Android, aber die neue Sprache steht auch allen Allo-Nutzern zur Verfügung. Auch der Funktionsumfang der beiden Assistant-Versionen ist praktisch identisch, da die Antworten meist serverseitig ausgeliefert werden.