Mit dem Google Apps for Work-Programm konkurriert Google seit Jahren mit Microsoft & Co. um den Einsatz in Unternehmen und der Bereitstellung von Infrastruktur. Im Gegensatz zu vielen Konkurrenten setzt Google dabei einzig und allein auf die Cloud und bietet seine bekannten Produkte in einer Businessversion an. Jetzt hat man eine Aktion gestartet, mit der Unternehmen die Entscheidung für einen Wechsel noch leichter gemacht werden soll.

Mittlerweile besitzen viele Unternehmen, egal welcher Größe, Verträge mit anderen Anbietern und stehen dadurch natürlich beim Wechsel vor einer größeren Hürde. Google schafft potenziellen Neukunden nun einen Anreiz zum Wechsel, der ihnen Kosten erspart, statt Mehrkosten einzubringen. Während der Phase des Übergangs stellt Google seine Dienste kostenlos zur Verfügung – zumindest so lange, bis der Vertrag mit dem bisherigen Anbieter ausgelaufen ist. Und auch anschließend soll die hauseigene Lösung um bis zu 70% günstiger sein.

Bisher kämpft Google noch mit den Vorurteilen, dass die eigenen Cloud- und Browserprodukte nicht mit den Desktop-Anwendungen konkurrieren können. Dafür hat man nun eine neue Promo-Seite eingerichtet, auf der die Vorteile von Docs aufgelistet sind. Zusammengefasst spricht man davon, dass Docs nun „erwachsen“ geworden sei und nichts mehr mit der ersten Anwendung zu tun habe, die es vor 9 Jahren einmal gewesen sei.