Sofortberatung unter 0621 / 18 06 270

Google Ads Artikelbild

Google AdWords wird zu Google Ads

In diesem Artikel erklären wir Ihnen, was es mit der Namensänderung von Google AdWords zu Google Ads auf sich hat und geben Ihnen einen kleinen Einblick in unseren Besuch auf dem »Google Marketing Live 2018« Event in San Jose.

 

GOOGLE ADWORDS = GOOGLE ADS

Das Wichtigste zuerst: Google AdWords ist Geschichte. Google Ads ist die Gegenwart und die Zukunft.

Vor 18 Jahren startete Google AdWords und seitdem ist dieser Begriff bei allen Werbetreibenden natürlich sehr bekannt. Auch unsere Kunden haben sich selbstredend an diesen Begriff gewöhnt. Genau deshalb wollen wir mit diesem Artikel etwas Licht ins Dunkle bringen und erklären, was dahinter steckt.

Im Google-Blog schreibt Sridhar Ramaswamy folgendes zu den neuen Google Ads: »The new Google Ads brand represents the full range of advertising capabilities we offer today—on Google.com and across our other properties, partner sites and apps—to help marketers connect with the billions of people finding answers on Search, watching videos on YouTube, exploring new places on Google Maps, discovering apps on Google Play, browsing content across the web, and more.«

Google Ads vereinen also alle Werbeprodukte, die Google anzubieten hat: Werbung in der Google-Suche, bei YouTube, bei Google Maps und an anderen Orten wie zum Beispiel in Apps aus dem Google Play Store.

Hier sehen Sie das neue Google Ads Logo:

Google Ads Logo

Google AdWords gibt es nicht mehr. Auch wir müssen uns erst daran gewöhnen. Im Prinzip ändern sich nicht viele Dinge – außer der Name und das Logo.

Seit dem 24. Juli 2018 wurde auch die neue AdWords-Oberfläche und die Onlinehilfe dem neuen Markennamen angepasst. Zwar hat sich der Name geändert, aber bei den Kampagnentypen ist alles so geblieben, wie Sie es kennen: Suchnetzwerk- und Displaynetzwerk-Kampagnen, sowie Videokampagnen stehen Ihnen wie gewohnt zur Verfügung.

Das neue Branding von Google Ads hat keinerlei Auswirkungen auf die Leistung Ihrer Kampagnen, auf die Navigation oder auf die Berichterstellung.

 

GOOGLE MARKETING LIVE 2018

Diese Namensänderung und viele andere spannende Dinge durften wir Live auf dem Event von Google in San Jose miterleben. Es war wirklich sehr spannend und imposant. Eine Menge Menschen trafen sich in San Jose, um viele verschiedene Keynotes von Google zu beobachten und davon zu berichten. Natürlich waren auch wir vor Ort!

Marcus Schütter Google Ads Event

Marcus Schütter – Geschäftsführer der Keyword-Experte in San Jose

Das Event war wirklich beeindruckend! Es gab viele spannende Infos, tolle Keynotes und jede Menge interessante Kontakte.

Google Ads Präsentation

Google Ads wird vorgestellt

Auf dieser Keynote wurde das neue Google Ads vorgestellt.

 

GOOGLE MARKETING PLATFORM UND GOOGLE AD MANAGER

Zusätzlich zur Namensänderung der Google Ads wird Google die Google Marketing Platform einführen, in welcher die Produkte »DoubleClick« und »Google Analytics 360 Suite« zusammengelegt werden.

Google Ads Produkte

Links: Google Marketing Platform, Mitte: Neues Google Ads Logo, Rechte: Google Ads Manager (Quelle: blog.google.com)

Die Produkte »DoubleClick for Publishers« und »DoubleClick Ad Exchange« werden in einer neuen Plattform namens »Google Ad Manager« zusammengeführt.

 

SIE BRAUCHEN UNTERSTÜTZUNG BEI IHREN GOOGLE ADS KAMPAGNEN? WIR SIND FÜR SIE DA!

Wenn Sie bei der Umsetzung Ihrer Google Ads Unterstützung brauchen und Interesse an einer kostenfreien Analyse Ihrer Google Werbung haben, können Sie hier Ihr kostenloses Beratungsgespräch mit einem unserer AdWords Experten buchen:

Kostenloses Beratungsgespräch anfordern

 

Autor: Kevin Fiedler

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar