Google hat vor wenigen Tagen weitreichende Änderungen am Such-Algorithmus angekündigt. Wie Amit Singhal bei Inside Search bekannt gab, wird das “Freshness Update” ca. 35% aller Suchanfragen betreffen — also jede dritte Suche.

Wie der Name schon vermuten lässt, steht Aktualität bei dem Update im Vordergrund. Als Beispiel wird das Keyword “Olympia” angegeben. Wenn Nutzer keine Jahreszahl anhängen, geht Google stillschweigend davon aus, dass Informationen zur Olympiade 2012 gesucht werden.

Bei Suchanfragen zu aktuellen Events will Google in Zukunft “high-quality pages” auflisten, deren Inhalt erst vor wenigen Minuten veröffentlicht wurde.

In der Ankündigung heißt es (Übersetzung von mir):

Der neue Such-Algorithmus wurde designt, um besser zwischen Suchanfragen und der Absicht dahinter zu differenzieren. Unterschiedliche Anfragen brauchen unterschiedliche Ergebnisse.

→ Mehr Infos zum Thema bei Inside Search