Eigentlich sollte man diese Seite zur Pflichtlektüre für jeden neuen AdWords Kunden erklären. Nach dem Motto „nur wer den Haken gesetzt hat um zu erklären dass er alles gelesen und verstanden hat, darf weiter machen“…

Google macht es Neukunden bekanntermaßen ja sehr einfach, ein Konto zu eröffnen und die erste Anzeige zum Laufen zu bekommen. Recht fix tritt dann aber allzu häufig die große Ernüchterung ein, wenn die Ergebnisse nicht so sind, wie man sich das vorgestellt hatte. Und das liegt in aller Regel nicht daran dass „AdWords nicht funktioniert“ (wie wir das in der Agentur öfters mal am Telefon von frustrierten Interessenten hören), sondern daran, dass man das System doch tiefer verstehen muss als es Anfangs aussieht.

In diesem Online-Leitfaden geht Google wesentlich ausführlicher auf die Feinheiten der Werbung mit AdWords ein, als es das bei der Eröffnung des Kontos getan wird. In sechs Kategorien unterteilt wird einfach und leicht verständlich erklärt, auf was es ankommt wenn man sich sein AdWords-Konto einrichtet und erfolgreich machen möchte.

Fazit:
Ich bin mir sicher, dass sich sehr viele „blutige Nasen“ vermeiden ließen, wenn diese Seite gelesen – und verstanden – werden würde, bevor man sein Budget bei AdWords frei gibt.