Mit dem AdWords-Tool „Protokoll bisheriger Änderungen“ behalten Sie immer den Überblick darüber, was Sie zu welchem Zeitpunkt mit Ihrem AdWords-Konto gemacht haben.

Dieses „AdWords-Protokoll“ kann sehr nützlich sein, wenn Sie z.B. Kampagnen vergleichen möchten oder die Veränderungen bei CPC-Preisen beobachten wollen.

Um das Kontoprotokoll aufzurufen, melden Sie sich in einem ersten Schritt mit Ihrem Google-Account bei AdWords an. Klicken Sie dann auf „Tools“ und wählen den Punkt „Weitere Tools“ aus. Nun sehen Sie eine Liste aller verfügbaren Google AdWords Tools. Wählen Sie auf der rechten Seite das „Protokoll bisheriger Änderungen“ aus.

Das Kontoprotokoll besitzt verschiedene Filtermöglichkeiten:

adwords-protokoll

diagramm-tool-bisherige-aenderungen

Neben dem Zeitraum (genaue oder „grobe“ Auswahl) und den etwas unglücklich übersetzten „Auswirkungen auf Ebene“ (hier kann z.B. der Name einer Kampagne eingegeben werden) können Änderungen nach Status gefiltert werden. Hier haben Sie die Wahl zwischen

  • Alle: Einfach alles! Alle Änderungen, die der angemeldete AdWords-Nutzer am Konto vorgenommen hat, seit dem 1. Januar 2006
  • Anzeige: Wann wurden Anzeigen erstellt, bearbeitet, pausiert, erneut aktiviert oder gelöscht?
  • Budget: Wann wurde das Tagesbudget wie verändert?
  • CPC: Zu welchem Zeitpunkt wurde der maximale Preis-pro-Klick-Gebote (CPC) erhöht oder gemindert?
  • Verteilung: Wo wurden in welchem Zeitraum Anzeigen geschaltet? (Möglichkeiten: Google-Werbenetzwerk, Such-Werbenetzwerk, Content-Werbenetzwerk )
  • Keyword: Wann wurden Keywords erstellt, bearbeitet, pausiert, erneut aktiviert oder gelöscht? Wann änderten sich Ziel-URLs der Keywords?
  • Status: Zu welchem Zeitpunkt wurden Kampagnen oder Anzeigengruppen pausiert, erneut aktiviert oder gelöscht?
  • Ausrichtung: Wann wurden Kampagne nur lokal oder z.B. in deutscher Sprache geschaltet?

Im AdWords-Tool „Protokoll bisheriger Änderungen“ werden nicht angezeigt: Passwortänderungen, der Zeitpunkt für abgelehnte oder genehmigte Anzeigen, Anpassungen des Preis-pro-Klick-Gebots über das Kampagnen-Verwaltungstool Google Budget Optimizer™.

Fazit:
Empfehlenswert! Das Kontoprotokoll bietet einen schnellen Überblick über alle Änderungen rund um das AdWords-Geschehen. Kampagnen und Preise können über beliebig festgelegte Zeiträume verglichen werden – ein sehr praktisches Analyse-Tool für mehr Erfolg mit Google AdWords.