Googles Websuche kennt auf immer mehr Fragen eine Antwort und kann sowohl mit Fakten als auch mit persönlichen Daten dienen. Schon bald könnte diese Liste auch noch um die Möglichkeit erweitert werden, die aktuelle Geschwindigkeit der Internetverbindung zu ermitteln. Zumindest hat ein entsprechendes Kommando bei einigen Nutzern bereits funktioniert und ein offizielles Dokument bestätigt die Existenz.

speedtest-text

Es gibt viele Webdienste, die die Geschwindigkeit der Internetverbindung messen können. Die meisten Nutzer dürften diese Adresse aber nicht auswendig kennen – von der aktuell populären fast.com einmal abgesehen – und diese Dienste über die Google Websuche erreichen. Auch diese Anfragen könnte Google nun schon aber bald direkt selbst beantworten und einen eigenen Speedtest anbieten.

Bei einigen Nutzern hat die Anfrage „Check Internet Speed“ funktioniert und soll einen funktionsfähigen Speedtest direkt über der Websuche angezeigt haben. Mit einem Button wird der Test gestartet und es werden, laut der Meldung, unter 40 MB an Daten übertragen, um sowohl den Upload als auch den Download zu testen. Wie der Test genau aussieht, ist allerdings nicht bekannt, da scheinbar niemand einen Screenshot von den Ergebnissen gemacht hat.

Trotz entsprechender Infrastruktur bietet Google den Test aber nicht selbst an, sondern setzt dabei auf die Hilfe von Measurement Lab, das den Test durchführt und nur unter Googles Oberfläche anzeigt. Diese Information findet sich auch in dem Support-Dokument, in der diese Funktion ebenfalls schon beschrieben ist. Es dürfte also nicht mehr lange dauern, bis das Tool tatsächlich auch für alle Nutzer zur Verfügung steht.