Bei Inside AdWords hat Produktmanager Chrix Finne neue App-Werbungs-Tools vorgestellt, die AdWords-Werbetreibende bei der Verbreitung von mobilen Applikationen via AdWods helfen können.

Conversion-Optimierungstool
Mithilfe von Algorithmen ermittelt das Conversion-Optimierungstool in Echtzeit, welche Klicks vermutlich am relevantesten sind. Anhand dieser Prognosen legt es höhere CPC-Gebote für wertvollere Klicks und niedrigere CPC-Gebote für weniger wertvolle Klicks fest. App-Werbetreibende können statt mit einem Preis-pro-Klick-Gebot einen Ziel-CPA festlegen, der auf den durchschnittlichen Kosten pro Download basiert. Dazu werden vorhergende Coversion-Daten herangezogen.

Anzeigenformate für Apps
Ebenfalls neu sind die erweitereten Informationen in Textanzeigen, die in iOS- oder Android-Apps auftauchen. Klickt ein Nutzer auf eine dieser Textanzeigen, werden weitere Informationen wie wie Nutzerbewertungen und Erfahrungsberichte dargestellt. Nach Google-Angaben konnte so die Cost-per-Conversion um durchschnittlich 25% gesenkt werden.

→ Mehr Infos zum Thema bei Inside AdWords