Benachrichtigungen über Veränderungen am AdWords-Account waren schon immer ein Bestandteil von AdWords. Auch benutzerdefinierte Benachrichtigungen sind seit August 2009 möglich — so bleibt man ohne viel Aufwand immer auf dem Laufenden, wenn sich Impressionen, Klicks etc. verändern, da AdWords Bescheid gibt, wenn sich Veränderungen abzeichnen.

Neu sind neben den Benachrichtigungen die Keyword- und Budget-„Ideen“, welche AdWords unter dem Tab „Werbechancen“ auflistet:

google-adwords-ideas

Anders als automatische und selbst erstellte Benachrichtigungen — die nur alle paar Wochen aktualisiert werden — geben die AdWords-Ideen Tipps und Hinweise zur Optimerung von Budget und Keywords. Ab und zu den Tab „Werbechancen“ aufzurufen lohnt sich mit den neuen AdWords-Ideen umso mehr.

Die neuen Keyword- und Budget-„Ideen“ sind noch nicht für alle AdWords-Kunden sichtbar. Google wird diese Funktion erst nach und nach freischalten.
Wenn generell weder Ideen noch Benachrichtigungen im AdWords-Konto angezeigt werden, sind die Benachrichtigungseinstellungen wohl deaktiviert. Zur Reaktivierung auf den Tab „Mein Konto“ klicken und auf der linken Seite „Benachrichtigungseinstellungen bearbeiten“ auswählen. Auf der Folgeseite können Benachrichtigungen individuell eingestellt werden.