Mit dem AdWords Editor für Windows und Mac OS X lassen sich AdWords-Konten komfortabel offline verwalten. Änderungen können dann zu einem beliebigen Zeitpunkt in das AdWords-Konto hochgeladen werden — ideal, wenn man z.B. unterwegs auf dem Notebook mit AdWords arbeiten möchte ohne Zugriff auf einen schnellen Internetzugang zu haben.
Gerade bei langsamen Internetverbindungen lohnt sich die Arbeit mit dem AdWords Editor, weil man umfangreiche Änderungen schneller ausführen kann als über die Web-Oberfläche.

Mehrere AdWords-Konten mit dem Editor zu verwalten ist vergleichsweise unkompliziert. Die Vorgehensweise ist die gleiche wie bei einem einzelnen Account:

1. In der Navigationsleiste auf „Datei“ → „Konto öffnen“ klicken.
2. „Konto hinzufügen“ auswählen und AdWords-Login-Daten eingeben.

adwords-editor-account

3. Abschließend bestimmen, welcher Teil des AdWords-Kontos heruntergeladen werden soll.

adwords-editor-account-2

Zwischen mehreren Konten zu wechseln könnte einfacher nicht sein:
1. In der Navigationsleiste auf „Datei“ → „Konto öffnen“ klicken.
2. Gewünschtes Konto doppelklicken.