Google hat Version 10.6 des kostenlosen AdWords-Editors veröffentlicht. Neu ist u.a. die Verwaltung von Anzeigen zur Installation mobiler Apps (Sie finden diese auf dem Tab ‚Textanzeigen‘. Bildanzeigen zur Installation mobiler Apps finden Sie entsprechend auf dem Tab ‚Bildanzeigen‘).

Weitere neue Möglichkeiten im AdWords-Editor 10.6:

  • Auf dem Tab Kampagnen wurde die Spalte „Kampagnentyp“ hinzugefügt
  • Für Shopping-Kampagnen können nun ECPC-Gebote (auto-optimierter Cost-per-Click) aktiviert werden
  • Anzeigen mit Produktinformationen können nun pausiert werden
  • Die maximale Zeichenanzahl für Sitelinks ist nun 25 Zeichen
  • AdWords hat „Löschen“ fast überall mit „Entfernen“ ersetzt. Nun wird eine Kampagne beispielsweise „entfernt“ und nicht „gelöscht“

Das Update wird beim Start des Programms angeboten. Wichtig: Wie bei jeder neuen Version müssen alle Kontodaten und -inhalte neu heruntergeladen werden. Kürzlich gemachte Änderungen, die noch nicht gespeichert wurden, werden entsprechend überschrieben. Mit der “Backup then Upgrade”-Option wird vor dem Update eine Sicherungskopie angefertigt.

→ Zum Download AdWords Editor Version 10.6.0 [DE]